VEMMiNA VP VEMMiNA-POiNT
zurück zur Rezeptübersicht


Sauerkrautbrötchen



Zutaten:
Hefeteig:

500g Mehl

30g frische Hefe

1/8l Milch, lauwarm

1/8l Wasser, lauwarm

1/2TL Salz

125g Butter

 

1 große Zwiebel

250g Schinkenspeckwürfel

 

125g Sauerkraut
Zubereitungszeit: 40 min
Backzeit: 30 min
Temperatur: 220 °C
{BAKING_OUH} °C
{BAKING_UM} °C
{BAKING_GAS} °C


Zubereitung:
 

Mehl in den Schlagkessel sieben und eine Mulde hineindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln. Milch und Wasser dazugeben und verrühren. Den Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen.

 

Zwiebel mit dem Allgäuer fein würfeln und zusammen mit den Speckwürfeln in der Sauteuse „Eva" anbraten, etwas abkühlen lassen.

 

Sauerkraut gut ausdrücken und zusammen mit den Zwiebel- und Speckwürfeln unter den Brötchenteig kneten. Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

 

Dauerbackunterlage auf den Rosti III legen, den Torten-Profi (ø30cm) daraufstellen und in die Mitte den Frankfurter-Kranz-Einsatz. Aus dem Teig 22 Brötchen formen und hineinsetzen, ca. 15 Minuten gehen lassen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 30 Minuten backen.

 

Variationen:

 

Aus diesem Teig können Sie auch Zwiebelbrötchen zubereiten. Verwenden Sie dafür 2-3 gewürfelte und gedünstete Zwiebeln.

 

Hinweis:

 

Sauerkraut wird aus Weißkohl zubereitet. Hierbei wird der Kohl kleingeschnitten, gesalzen und eingestampft. Der Weißkohl beginnt zu gären, es bildet sich Milchsäure. Diese ist gut für die Verdauung und verleiht dem Sauerkraut das typische Aroma.
Bewertungen
5 Sterne 0 Stimmen
 
4 Sterne 0 Stimmen
 
3 Sterne 0 Stimmen
 
2 Sterne 0 Stimmen
 
1 Stern 0 Stimmen
 
Es wurden für dieses Produkt noch keine Bewertungen abgegeben.
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bewertung
Name
Kommentar
(optional)