VEMMiNA VP VEMMiNA-POiNT
zurück zur Rezeptübersicht


Ananas-Torte



Zutaten:

Schmandmasse:

 

9 Blatt Gelatine

160 g Butter

100 g Zucker

400 g Schmand

100 g gemahlene Mandeln

1 große Dose Ananasringe

500 g Schlagsahne

 

Böden:

 

400 g Löffelbiscuits

 

Garnitur:

 

200 g Schlagsahne

2 Ananasringe

Schokostreusel oder -blättchen

Zubereitungszeit: 45 min
Backzeit: 60 min
Temperatur: 3 °C
{BAKING_OUH} °C
{BAKING_UM} °C
{BAKING_GAS} °C


Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Butter und Zucker im Schlagkessel schaumig schlagen. Schmand und Mandeln unter die Masse rühren.

 

Zwei Ananastörtchenringe zur Dekoration beiseite legen. Übrige Ananasringe pürieren, mit dem Softliner gross unter die Schmandmasse ziehen. Gelatine ausdrücken und nach Anleitung im VEMMINA Cup ¼ l erwärmen. Masse an die Gelatine angleichen und geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

 

Maxi-Schnitte auf etwa 25 x 28 cm ausziehen, auf den Profi Schnittenhelfer stellen und mit Biscuits auslegen. Die Hälfte der Crememasse darübergießen und mit dem Liftboy breit verteilen. Löffelbiscuits darauflegen und mit Ananassaft tränken.

 

Übrige Crememasse auf die getränkten Löffelbiscuits geben und verstreichen. 1 Stunde kalt stellen. Steifgeschlagene Sahne in den Spritzbeutel Profi II mit Sterntülle 10 füllen und Torte nach Belieben garnieren.

 

Tipp:

 

Zum Tränken des Biscuits kann anstelle des Ananassaft auch Amaretto verwendet werden. 

 

Hinweis:

 

Diese Torte ist schnell zubereitet und ideal, wenn sich unverhofft Gäste zum Kaffee anmelden.

Sie können die Torte auch mit anderen Früchten zubereiten, z.B.: mit Aprikosen oder Pfirsichen.

Bewertungen
5 Sterne 0 Stimmen
 
4 Sterne 0 Stimmen
 
3 Sterne 0 Stimmen
 
2 Sterne 0 Stimmen
 
1 Stern 0 Stimmen
 
Es wurden für dieses Produkt noch keine Bewertungen abgegeben.
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bewertung
Name
Kommentar
(optional)