VEMMiNA VP VEMMiNA-POiNT
zurück zur Rezeptübersicht


Apfelbaum



Zutaten:

Belag:

3-4 Äpfel

 

Rührteig:

 

205g Butter (Zimmertemperatur)

225g feinen Zucker

4 Eier

1 Fl. Zitronenaroma

500g Mehl

1 P. Backpulver

1/4l Milch

 

Schokoflocken oder -raspel

 

Verzierung:

 

Puderzucker

Schokoladenglasur

 

 

Zubereitungszeit: min
Backzeit: 50 min
Temperatur: 190 °C
{BAKING_OUH} °C
{BAKING_UM} °C
{BAKING_GAS} °C


Zubereitung:

Kerngehäuse der Äpfel mit dem Apfelkern entfernen. Die Äpfel mit dem Kartöffelchen schälen, mit dem Rotkäppchen-Messer halbieren und längs einkerben.

 

Butter ca. 10 Minuten weißcremig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und solange schlagen, bis er sich gelöst hat. Eier nach und nach zugeben und unterrühren. Aroma dazugeben. Das mit dem Müllermeister gesiebte Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch unterrühren.

 

Brezelform (ohne Einsätze) und das Trieförmchen auf den mit einer Dauerbackunterlage ausgelegten Thermo-Star Vario stellen.

 

3/4 der Teigmenge in der Brezelform verteilen, die Äpfel gleichmäßig darauf legen und etwas hinein drücken. Unter den restlichen Teig die Schokoflocken rühren und ins Trieförmchen füllen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 190° C ca. 50 Minuten backen. Das Trieförmchen ca. 10 Minuten vorher herausnehmen. Auskühlen lassen. Den Apfelbaum evtl. mit Puderzucker bestäuben oder den Stamm mit Schokolade bestreichen. 

 

Hinweis:

 

Kuchen aus Rührteig wird besonders locker, wenn die zimmerwarme Butter weißcremig geschlagen wird. Je nach Fettmenge ca. 10 Minuten.

 

Variationen:

 

Für die Kinder lassen sich mit dem Brezelform-Set auch schöne Gesichter backen. Zum Beispiel eine Micky-Maus mit großen Ohren oder ein liebes Teddygesicht mit lustigen Augen.

Bewertungen
5 Sterne 1 Stimmen
 
4 Sterne 0 Stimmen
 
3 Sterne 0 Stimmen
 
2 Sterne 0 Stimmen
 
1 Stern 0 Stimmen
 
Backprofi, 08.03.2010
Superleichtes Rezept - schmeckt lecker
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bewertung
Name
Kommentar
(optional)