VEMMiNA VP VEMMiNA-POiNT

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  

 

VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

(1)   Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf von Produkten an Sie durch den Online-Shop der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH. Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Geschäftsbedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser AGB.

(2)   Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Privatkunden und der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH gilt, dass wir keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige anbieten. Als Privatkunden bezeichnen wir Verbraucher nach § 13 BGB.

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Geschäftskunden und der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH gilt, dass wir entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Geschäftskunden nicht anerkennen. Als Geschäftskunden bezeichnen wir alle Unternehmer und Juristische Personen des öffentlichen Rechts im Sinne des § 310 Abs. 1 BGB.

 

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Unsere Angebote im Onlineshop dienen der Abgabe eines Kaufangebotes durch den Kunden. Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich, dass er den Inhalt seines Warenkorbes erwerben möchte (Vertragsangebot). Unmittelbar nach Aufgabe seiner Bestellung erhält der Käufer von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Die Annahme erfolgt ausdrücklich mündlich oder schriftlich oder konkludent durch Zusendung der Ware. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache

Die Angebote von VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH im Onlineshop stellen ein unverbindliches Angebot dar und dienen zur Abgabe eines Kaufangebots durch den Käufer. Mit seiner Bestellung erklärt der Käufer verbindlich, dass er den Inhalt seines Warenkorbes erwerben möchte (Vertragsangebot). Nach Aufgabe der Bestellung erhält der Käufer von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Die Annahme erfolgt ausdrücklich mündlich oder schriftlich oder konkludent durch Zusendung der Ware. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per Email/Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.

 

Die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an, auch wenn sie dazu geeignet sind.

Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben bzw. hat. 

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH, Postfach 1234, D-35312 Homberg/Ohm, Telefon: 06633-960031, Telefax: 06633-1491, E-Mail: info@VEMMiNA.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro (einschließlich Mehrwertsteuer) nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

 

Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Die Ware(n) ist (bzw. sind) zurückzusenden an:

VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH

Postfach 1234

D-35312 Homberg/Ohm

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden
Sie es zurück.
An

VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH, Postfach 1234, D-35312 Homberg/Ohm, Telefon: 06633-960031, Telefax: 06633-1491, E-Mail: info@VEMMiNA.com

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*):

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):


Name des/der Verbraucher(s):


Anschrift des/der Verbraucher(s):


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum


_______________
(*) Unzutreffendes bitte streichen.

 

§ 4 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Die Bezahlung der Waren erfolgt per Vorkasse, Nachnahme oder per Bankeinzug. Bei Bezahlung per Nachnahme werden von der Post zusätzliche Kosten berechnet. Bei Zahlung per Vorkasse verpflichtet sich der Käufer, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich auf die ihm genannte Bankverbindung zu überweisen. Befindet sich der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Der Kaufpreis ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozent über dem Nominalzins. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist davon nicht ausgeschlossen.

 

§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstands an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Die Kosten für den Versand des Kaufgegenstands betragen 4,00 Euro für Sendungen innerhalb Deutschland, ausgenommen Inseln, für Lieferungen nach Österreich werden 7,50 Euro Versandkosten berechnet und sind vom Käufer zu tragen. Für Bestellungen über 50 Euro entfallen die Versandkosten. Lieferungen erfolgen nur nach Deutschland und nach Österreich.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt unsere Ware das Eigentum der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltprodukte GmbH. Bei Verbindung der Vorbehaltsware mit anderen Waren erhalten wir  Miteigentum an der neuen Sache in dem Verhältnis, in dem der Rechnungswert unserer Ware zum Rechnungswert der anderen verbundenen Waren steht. Der Käufer verwahrt die Vorbehaltsware bzw. die in unserem Miteigentum stehende Sache unentgeltlich für uns. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen bezüglich der in unserem (Mit-) Eigentum stehenden Waren sind unzulässig. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen.

 

§ 7 Preise

Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als

Endpreis einschließlich der gesetzlichen MwSt. Es gelten die Preise bei Abgabe einer

verbindlichen Bestellung. Alle Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

 

Bei Aktionsware kann es vorkommen, dass trotz sorgfältiger Bevorratung der Artikel schneller als erwartet ausverkauft ist. Bei diesen Artikeln gilt: Nur solange Vorrat reicht.

 

§ 8 Gewährleistung und Mängelhaftung

Der Kunde der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH hat die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Anlieferung der Ware.

Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, fehlerhafter Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Käufer oder Dritte, natürlicher Abnutzung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, ungeeigneten Betriebsmitteln, Nichtbeachtung der Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie unsachgemäßen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten durch den Käufer oder Dritte.

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von VEMMiNA geschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.

Sofern die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH auf Kosten von der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

 

§ 9 Transportschäden

Offensichtliche Transportschäden an der Verpackung oder am Inhalt oder offensichtliche Fehl- bzw. Falschlieferungen soll der Kunde - unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte -unverzüglich bei dem Spediteur/Frachtdienst melden und soweit möglich die Annahme verweigern, sowie die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH telefonisch oder schriftlich (Post/Fax/Email) informieren, damit die VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH die Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst oder Vorlieferanten geltend machen kann.

Das gleiche gilt für verborgene Mängel - ebenfalls unbeschadet seiner Gewährleistungsansprüche, die erst erkennbar werden nach Öffnen der Verpackung. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Sie keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegen über dem Frachtführer geltend zu machen.

 

§ 10 Haftung

Wir haften auf Schadensersatz wegen Verletzung vertraglicher und außervertraglicher Pflichten bei Arglist, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Soweit wir leicht fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist unsere Ersatzpflicht auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dasselbe gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, aus einer Garantie oder wegen Personenschäden bleibt hiervon unberührt.

 

§11 Datenschutz

 Wir sind berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrags erforderlich sind. Die Daten werden - abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten - nur mit Zustimmung des Käufers an Dritte weitergegeben.

 

§ 12 Rücktritt

 VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten bei Kenntniserlangung der Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz des Kunden. Dies trifft auch in den Fällen zu, in denen bereits Teillieferungen erfolgt sind.

 

§ 13 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 14 Anwendbares Recht 

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

 

§ 15 Sonstiges 

 (1) Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Fernerhin sind wir nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen und können Ihnen daher die Teilnahme an Verbraucherschlichtungsverfahren nicht anbieten.

(2) Falls eine dieser Bedingungen für unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar gehalten wird, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit aller verbleibenden Regelungen nicht.

 

VEMMiNA Qualitäts-Haushaltsprodukte GmbH

Postfach 1234

D-35312 Homberg/Ohm

Telefon: 06633-960031

Telefax: 06633-1491

E-Mail: info@VEMMiNA.com

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Geschäftsleitung: Dipl.-Ing. Hans-Friedrich Röcker, Brigitte Röcker

Registergericht: Amtsgericht Giessen HRB 5264

U-ID: DE185894277

Stand: 12.Januar 2018